Wer wird Europameister?

Wer wird Europameister? Mit dieser Fragen haben sich am gestrigen Mittwoch (6.06.18) die Schülerinnen und Schüler der Leistungskurse Sozialkunde 11 und 12 sowie der Klasse 10d des Eleonoren-Gymnasiums beschäftigt. Was zunächst nach Fußball klang, wurde schnell zu einer interessanten Veranstaltung, bei der die Lernenden spielerisch ihr Wissen über Europa erweiterten. Organisiert wurde diese durch die Fachschaft Sozialkunde des Eleonoren-Gymnasiums.

Die Veranstaltung wurde von Bürger Europas e.V. durchgeführt, einem Verein, der von der Europäischen Union, der Bundesregierung sowie verschiedener Landesregierungen unterstützt wird, mit dem Ziel, mit Menschen aller Altersgruppen zum Thema Europa in den Dialog zu treten.

Die kurzweilige Veranstaltung, die als Wissensquiz konzipiert war, erinnerte von ihrem Format her an das von „Wer wird Millionär?“. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich aus verschiedenen Themengebieten zu Europa, z.B. Rheinland-Pfalz und Europa sowie Meilensteine der EU, drei aussuchen, die sie am stärksten interessierten. Zu jedem Themengebiet gab es zum Einstieg einen kleinen Filmbeitrag sowie Informationen durch den Referenten Oliver Krenz. Im Anschluss wurden das Wissen und die Kombinationsgabe der Schülerinnen und Schüler getestet, indem eine Frage mit drei angebotenen Antwortmöglichkeiten präsentiert wurde. Beispielsweise wurde gefragt, in welchem EU-Mitgliedsland laut Welt-Glücks-Index 2018 der UN die glücklichsten Menschen leben. Als Antworten wurden Finnland, Estland und Norwegen angeboten. Die richtige Antwort lautete hier Finnland.

Insgesamt gab es zu jedem Themengebiet sechs Fragen. Durch ein TED-Abstimmungssystem in Form von kleinen Fernbedienungen konnte jeder Lernende innerhalb von 10 Sekunden seine favorisierte Antwort anklicken und war somit aktiv beteiligt. Der oder die Schnellste bekam einen kleinen Sachpreis, wie z.B. einen Bumerang mit EU-Logo oder eine Trinkflasche mit den 12 Sternen Europas. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich und entwickelten großen Ehrgeiz dabei, die Fragen richtig und vor allem schnell zu beantworten.

Das Eleonoren-Gymnasium wurde im April 2018 als Europaschule zertifiziert. Solche Veranstaltungen wie „Wer wird Europameister?“ unterstreichen, wie wichtig der Schule der europäische Gedanke ist.